Alpa Anniversary Edition Camera

In Zeiten, in denen jeder sein Handy zückt um einen schnellen Schnappschuss zu machen ist viel von der "Magie" des Fotografierens verloren gegangen.

Da ist es eine willkommene Abwechslung zumindest Bilder einer Kamera wie der ALPA 12 SWA zu sehen, welche an die glorreichen Anfänge der Fotografie erinnern. Ihren Anfang hat die Marke in 1946. Hervorgegangen ist sie aus der Schweizer Uhrenindustrie und wurde nach einigen Turbulenzen 1996 von Ursula Capaul und Thomas Weber gekauft neu positioniert. In diesem Jahr feiert die Marke ihren 20. Geburtstag als Mittelformatkamera und ihren 70. Geburtstag als Marke.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat ALPA eine Sonderausgabe ihres ersten Mittelformatmodells - der SWA ALPA 12 produziert. Die Anniversary Edtion hat eine 6x9 Rollfilm-Analog-Rückseite und eine Sonderausgabe des Rodenstock / ALPA HR Alpagon 5,6 / 70-mm-Objektivs.

Die Stückzahl dieses Sammlerobjekts ist auf 20. limitiert und der Preis beträgt $22,500.

---------- English --------

In times where everybody uses his smartphone to take a quick snapshot it's nice to at least look at a camera like the ALPA 12 SWA, which instantly reminds you of the glorious days of early photography.

The rosewood-gripped camera arrives in a special edition case with a Rodenstock/Alpa HR Alpagon 5.6/70 mm lens, Alpa/Linhof 6x9 roll film back among other accessories.

It's limited to 20 examples and that's why you have to pay $22,500 for this beauty.