Das Superhaus - Superhouse

Wer einen Namen wie "Superhouse" wählt für sein Fertighaus-Konzept, der muss doch ziemlich überzeugt davon sein. Architekt Magnus Ström scheint dies zu sein, und wenn wir uns die Bilder so anschauen, sind wir geneigt, ihm zuzustimmen.

Tatsächlich ist das Projekt "Superhouse" im Grunde nicht viel mehr als ein Fertighaus von Weberhaus. Doch hier hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf.

Als Vorgabe diente Magnus Ström das Design von Luxus-Yachten, mit der Möglichkeit so ziemliche alle Details nach dem Wunsch des Bauherrn zu verändern und anzupassen. Die Vorgehensweise sieht wie folgt aus.

1. Man kauft sich ein passendes Grundstück, sei es an einem entlegenen Strand oder mitten einer großen Stadt.
2. Man nimmt den Hörer in die Hand und ruft das Team von Magnus Störm an. Dieses rückt mit einer Reihe an Beratern und Partnerfirmen an und baut das Superhouse an Ort und Stelle nach Kundenwunsch auf.

Wer tatsächlich Interesse an einem solchen Super-Haus hat, sollte sich womöglich beeilen, denn das Büro hat die Anzahl auf 99 Super-Häuser limitiert.

Preis: Keine Angaben.

----------- English -----------

If you name your project "Superhouse" you have to to be quite confident about your design. But architect Magnus Störm has every right to do this.

The concept looks amazing and you can have it build where ever you want in the world. Sounds great? Now hurry up, there are only 99 Superhouses available.