Kopenhagen Silo - Aus Alt mach Neu

Das "Copenhagen Silo" getaufte Immobilienprojekt zeigt eindrucksvoll, wie man aus einem in die Jahre gekommen Gebäude ein ultra-modernes Wohnhaus macht - welches nun ein Besuchermagnet für architekturbegeisterte Städtereisende geworden ist.

Früher wurde in dem Gebäude Getreide gespeichert, daher auch der Name "Silo". Es befindet sich im Stadtteil "Nordhavn" in Kopenhagen. Das 17-stöckige Gebäude beheimatet nun 38 Apartments. Von Einzimmerwohnungen über stockwerkübergreifende Penthouse Wohnungen.

Jede Wohnung hat gigantische Fenster, die vom Boden bis zur Decke reichen - mit einer Höhe von bis zu sieben Metern. Beim Innenausbau haben sich die Designer an den industriellen Wurzeln des Gebäudes orientiert.

---------- English ---------

The 17-storey transformed silo is a natural point of orientation in Copenhagen’s new neighborhood Nordhavn. The spatial variation within the original silo is immense due to the various functions of storing and handling grain, creating space for 38 unique apartments. Single and multi-level apartments range from 106 m2 to 401 m2 in size, with floor heights of up to 7 meters. Both the top and lower levels have public access, to ensure a multi-dimensional experience for the various users of the building. The Silo will be inhabited, but will also be a destination. An urban focal point for the new development at Nordhavn.