Microsoft Surface Book 2

Microsoft hat viele Jahre den Hardwaremarkt komplett ignoriert und sich nur darauf konzentriert, auf jedem PC dieser Welt mindestens eines ihrer Produkte, am besten gleich mehrere, installiert zu sehen.

Doch vor einigen Jahren hat Microsoft realisiert, dass es viele Vorteile mit sich bringt, wenn man die gesamte Wertschöpfungskette kontrolliert und nicht nur einen kleinen Teil zum Endprodukt beisteuert.

Apple hatte es mit dem iPhone und den iMacs vorgemacht. Zu Beginn war es verständlicherweise nicht einfach für Microsoft eigene, herausragende Produkte auf den Markt zu bringen - ohne die langjähre Erfahrung die die anderen Hersteller vorzuweisen hatten.

Doch mit jeder Iteration wurden die Produkte besser und die Kritikpunkte weniger.

Mit der neusten Generation des Surface Book 2 hat Microsoft ein tolles Produkt auf den Markt gebracht, für Menschen, die einen Desktop-PC benötigen, also viel Rechenpower, aber diese möglichst Mobil sein soll, um von überal ausl zu arbeiten.

Die Kritiken sind bisher durchweg positiv, es scheint also, als ob Microsoft so langsam angekommen ist - im Kreis der erfolgreichen Hardwareproduzenten.

Preis: ab: €1500

Spezifikationen:

Software
Windows 10 Pro Creators Update 64-Bit
Office 365 – 30-Tage-Testversion
Abmessungen
312,00 × 232,00 × 13,00–23,00 mm
Gewicht
Ab 1.534 g einschließlich Tastatur
Speicher4
SSD mit 256 GB

Anzeige
Bildschirm: 13,5-Zoll-PixelSense-Anzeige
Auflösung: 3000 x 2000 (267 PPI)
Seitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1600:1
Touch: 10-Punkt-Multitouch G5
Akkulaufzeit
Bis zu 17 Stunden Videowiedergabe1
Tastaturlayout
QWERTZ
Prozessor
Intel Core i5-7300U der 7. Generation mit bis zu 3,50 GHz Max Turbo

Grafik
Intel HD Graphics 620, integrierte GPU
Sicherheit
HW TPM 2.0-Chip für Sicherheit auf Unternehmensniveau
Arbeitsspeicher
8 GB RAM 1866 MHz LPDDR3
Drahtlostechnologie
WLAN: 802.11ac
Bluetooth: BT4.1 LE
Anschlüsse
2 USB 3.0 Typ A
USB Typ C
UHS-II SDXC-Kartenleser
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
2 Surface Connect