SRL1 - das Fahrradbremslicht

Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen wird es immer wichtiger, dass man sichtbar ist und von den anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen wird. Dies ist vor allem für diejenigen wichtig, die im Falle eines Unfalls den Kürzeren ziehen – sprich Fahrradfahrer und Fußgänger. Speziell Fahrradfahrer, die sich zumeist mit den Pkws die Straßen teilen, sollten sich durch Lichter und Reflektoren bei Dunkelheit bemerkbar machen.

Die Lucnt SRL1 ist eine besondere Fahrradbeleuchtung, die genau dafür sorgen und die Fahrt auf dem Fahrrad sicherer machen soll. Die Lucnt SRL1 wurde in San Francisco handgefertigt und hat eine bisher einzigartige Funktion. Das Licht funktioniert quasi wie ein Autorücklicht und wird mithilfe von Magneten befestigt. Das Fahrradbremslicht verwendet mehrere Sensoren, um zu bestimmen, wann ihr langsamer werdet und wann ihr beschleunigen. Das Bremslicht leuchtet automatisch, falls ihr bremsen und schaltet sich ab, wenn das Fahrrad steht. Der SRL1 hat die Größe eines USB-Sticks und bietet 20 Stunden Nutzungsdauer bei einem Ladevorgang von einer Stunde über USB.

Schaut euch das Video auf kickstarter.com unter nachfolgendem Hersteller-Link an – wir finden es eine tolle und vor allem sicherheitsfördernde Erfindung.

Preis: $100.