Tiny1 - Die weltweit kleinste Kamera für Astrofotografie

Das Fotografieren unseres nächtlichen Sternehimmels gehört sicherlich zu den anspruchsvolleren Aufgaben, denen sich ein Hobbyfotograf widmen kann. Mit seiner neu entwickelten, kompakten Kamera versucht das Start-up Tiny1 die Welt der Astrofotografie alle Interessierten näher zu bringen, auch Menschen, die sonst sehr wenig, mit Fotografie am Hut haben.

Die wohl interessanteste Entwicklung ist die integrierte, interaktive "Star Map", welche dem Benutzer auf dem Display ganz genau darstellt und erklärt, was er sich da am Himmel gerade so anschaut. Gerade für Neulinge im Bereich der Astrofotografie ist dies ein tolles Hilfsmittel.

Durch den Objektivadapter können an die Tiny1 problemlos DSLRs oder auch ganze Teleskope angebracht werden. Weitere Besonderheiten sind eine patentierte "noise reduction", welche über ein Algorithmus automatisch störende Lichtquellen aus dem Nachthimmel ausblendet.

Die Übertragung der Bilder auf das Handy findet kabellos via Wifi statt. Heutzutage darf natürlich auch eine nahtlose Integration an alle gängigen sozialen Netzwerke, wie Facebook und Twitter nicht fehlen.

Für $379 bekommt der Interessierte hier eine durchdachte Kamera, mit welcher er ohne weitere, große Investitionen sofort in das Abenteuer Astrofotografie aufbrechen kann.

---------- English ---------

Taking pictures of our sky isn't the easiest task when it comes to photography. You need all sorts of accessory, which is usually not just expensive, but also heavy.

The startup Tiny1 wants to lower the barrier of astronomy photography. Their small camera is build especially for taking pictures of our sky at night and the founders put in a lot of thoughts and effort to make this process as easy and convenient as possible.
Even kinds won't have a problem to take a beautiful picture. Learn more after the link below.

Price: $379