Airbus BIRD OF PREY - das Flugzeug mit Vogel-Flügeln

Derzeit stehen Flugzeuge in keinem guten Licht – sei es die Skandalmaschine Boeing 737 Max oder die generell negativen Auswirkungen auf unsere Umwelt. So ist das neuste Konzept von Airbus durchaus clever, smart und durchdacht.

Standardflugzeuge ahmen zwar bereits einige Vogelmerkmale nach, aber das "Bird of Prey"-Konzept von Airbus bringt ahmt die Vogelwelt nahezu perfekt nach. Die spezielle Flügel -Rumpf-Verbindung des hybrid-elektrischen Turbopropellerflugzeugs basiert auf dem aerodynamischen Rückenbogen eines Adlers oder Falken. Individuell gesteuerte "Federn" an den Flügelspitzen und am Heck sorgen für eine aktive Flugsteuerung, so dass die Kurzstreckenflüge effizienter bzw. umweltfreundlicher gestaltet werden können. Das Konzept wurde auf der Royal International Air Tattoo Air Show vorgestellt, soll aber nicht nur als Inspiration für zukünftige Ingenieure, sondern auch als zukünftiges Serienmodell dienen.