Croft Lodge Studio

Die Architektin Kate Darbe und Designer David Connor haben es geschafft ein Cottage in Leominster, Herefordshire aus dem 17. Jahrhundert zu restaurieren und es in die heutige Zeit zu katapultieren. Und das alles für 160.000 Pfund.

Ziel war es nicht das Gebäude in seiner Gesamtheit zu renovieren und wiederherzustellen, sondern vielmehr eine moderne Schutzhülle um das fragile Gebäude herumzubauen.

Dies bedeutet, dass es an vielen Stellen zwei Dächer und zwei Wände gibt - eine neue und eine alte! Die Ruine wurde so gut wie möglich erhalten, selbst Kleinigkeiten wie Vogelnester wurden nicht entfernt.

Für die äußere Hülle wurde eine Stahlkonstruktion gebaut, die mit einzelnen Holzbalken verbunden wurde. Fenster wurden so platziert, dass sie genau über den Fenstern der Ruine gelegen sind.

Toll zu sehen, dass sich Menschen alter Gebäude annehmen und diese zurück "ins Leben" bringen.

---------- English ---------

Architect Kate Darby and designer David Connor describe how they preserved a 17th-century cottage in Leominster, Herefordshire, and turned it into a studio – for £160,000

The existing listed ruined cottage sits next to a common. To the east end of the cottage there were stables but these have fallen down and were beyond repair.

The strategy was not to renovate or repair the 300-year-old structures but to preserve them within a new high-performance outer envelope. This means that there is often two roofs and two walls, an old one and a new one.