Das teuerste Kopfkissen der Welt - Van der Hilst

Ihr kennt doch sicherlich alle das deutsche Sprichwort: "Wie man sich bettet, so liegt man"? Im Grunde bedeutet es das man für die Konsequenzen seines eigenen Handelns selbst verantwortlich ist - doch wenn man es auf dieses spezielle Kissen bezieht, so könnte man argumentieren, man wird den besten Schlaf seines Lebens auf diesem Kissen haben.

Nun aber zurück zum Ernst des Lebens und diesem einmaligen Kissen. Hergestellt wird es von der niederländischen Firma Van der Hilst mit Sitz in Amsterdam, gegründet von einem Physiotherapeuten namens Thijs van der Hilst.

Hilst verkauft seit über 15 Jahren handgefertigte Kissen, angepasst an individuelle Kundenwünsche. Im Schnitt kosten diese ca. $4995. Doch dieses Jahr hat sich der gute Thijs etwas Besonderes überlegt und eine "Gold Variante" seines "Tailormade Pillow" auf den Markt gebracht.

Es wird als weltweit erstes Kissen angepriesen, welches 3D gescannt und 3D gedruckt wurde. Was das im Detail bedeutet, bleibt wahrscheinlich ein Firmengeheimnis. Trotzdem würde ich gerne mal ein 2D Kissen sehen.

Der Preis dieser "Weltneuheit"? Läppische 56,995 US-Dollar. Vorgestellt wird es, wo könnte es anders sein - in Dubai!

Vielleicht hilft dieses Kissen wirklich dabei besser zu schlafen, denn nun, muss man sich keine Sorgen mehr machen, was man mit seinem gesparten Geld machen soll - man schläft ja schon drauf - im wahrsten Sinne des Wortes!

---------- English -----------

If you've tried everything but still have trouble sleeping, maybe you should consider liquidating your savings and buying a new pillow. Amsterdam-based Van der Hilst, founded by physical therapist Thijs van der Hilst, has been selling a customized product, the Tailormade Pillow, for about 15 years, for $4,995. This year, Van der Hilst upped the ante with a new model. The Tailormade Pillow Gold Edition, which claims to be the world’s first 3-D scanned and 3-D printed pillow, is listed on the company's website for the whopping price of $56,995.