Dead Man's Kartenset - mit Einschussloch

MustxHave ist ein großer Fan von traditionellen Kartenspielen – deshalb haben wir heute für euch mal wieder ein cooles und stylisches Kartendeck gefunden, mit dem das Abzocken eurer Freunde bestimmt noch mehr Spaß machen wird!

Das Kartenspiel mit dem Namen „Dead Man's Deck“ wird ein Hingucker das – so viel können wir euch versprechen. Doch was steckt hinter dem Dead Man's Deck? Die ungewöhnlichen Spielkarten basieren auf dem berüchtigten Tod von James "Wild Bill" Hickock, einem Bürgerkriegsveteranen und berühmten Revolverhelden. Es wurde ihm während eines spannenden Pokerspiels hinterhältig in den Rücken geschossen, bevor er seine Hand spielen konnte.... und wie könnte es anders sein - die Legende besagt, dass er Asse und Achten hielt: Die Hand des Toten Mannes. Jede der makabreren Karten hat ein Einschussloch direkt durch die Mitte, und die vier Karten aus der berüchtigten "Dead Man's Hand" ist mit roter Tinte bespritzt. Für was dies steht müssen wir euch hoffentlich nicht erzählen.

Das Design ist zeitgetreu, mit einem kunstvollen, grauen Muster und altmodischen Gesichtern. Jedes Kartenset besteht neben den Karten mit Einschusslöchern auch aus einer Revolverkugel - ein Deck voller Details und Geschichte. Einfach schön und kreativ – deshalb ein absoltues Must-Have für Kartenspiel-Fans!

Preis: $15