Lilium - Der Elektrojet

Viele halten Tesla für das nächste "große Ding" im Bereich der persönlichen Mobilität. Dies mag auch stimmen - jedoch handelt es sich bei den Produkten von Tesla "nur" um Autos.

Doch weiß jeder, dass der größte Menschheitstraum seit jeher das Fliegen ist. An der Verwirklichung dieses Traums arbeitet derzeit Daniel Wiegand, 29 aus München. Zusammen mit ein paar Studienkollegen entwickelte er den "Lilium Elektrojet".

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen batteriebetriebenen, senkrecht-startenden Jet für den Privatgebrauch. Klingt erst einmal viel nach Science Fiction und Hollywood, doch wie ihr wahrscheinlich schon in dem Video gesehen habt, ist dieser Jet Realität geworden und flugfähig.

Das Datenblatt sieht ebenfalls beeindruckend aus. 300km Reichweite, 300km/h Höchstgeschwindigkeit - komplett elektrisch. Von Paris nach London in einer Stunde. Klingt für uns so, als ob wir dem Traum des "Fliegens" einen großen Schritt näher gekommen sind.

---------- English ----------

The Lilium jet may look like somebody's wacky concept of a futuristic aircraft that will never be able to fly, but that couldn't be further from the truth. It has recently completed a series of flight tests in Munich, Germany, proving that the first all-electric vertical takeoff and landing (VTOL) jet is capable of taking to the skies. The company even released a video of Lilium's maiden flight, which you can see above.

The vehicle also promises a range of 186 miles and speeds up to 186 mph, enough to take you from Manhattan to the JFK airport within five minutes. The German startup isn't quite ready to take pre-orders for the Lilium yet, since its five-seater variant will have to go through years and years of testing. Still, its successful test flights and backing from the European Space Agency give us hope that a production version will eventually make its way to market.