This Moving House - Mercedes Sprinter als Wohnmobil

Jack Richens von "This Moving House" begann im Jahr 2012 zum ersten Mal ein Mercedes Sprinter in ein Wohnmobil umzubauen, in welchem er und seine vierköpfige Familie bequem schlafen können.

Um Platz zu sparen, hat er sich von dem Design von Jachten inspirieren lassen - dabei entstanden auch die verwinkelten "Kajüten", die ihr auf den Bildern sehen könnt. Dies ist eine wirklich außergewöhnliche Idee, die nicht nur elegant aussieht, sondern auch ungemein praktisch ist.

Bei der Küche fällt die schmale Spüle zu erst ins Auge - auch dies ein Weg möglichst viel Platz zu sparen, dabei aber nicht an Komfort einbüßen.

Er hatte damals ca. $10.000 für den Camper bezahlt und ca. $8500 für die Ausstattung. Ihr könnt euch von ihm auch einen eigenen Camper bauen lassen, jedoch sind die Auftragsbücher aktuell wohl sehr gut gefüllt.

--------- English ----------

Jack Richens of This Moving House, started his business by transforming a 2012 Mercedes Sprinter, where he and his family of four can comfortably sleep, dine and unwind during adventurous holidays on the road.

The camper cost about $10,000, with equipment and materials costing $8,500. You can read more about the construction process on This Moving House’s blog, and Richens has also started taking commissions to convert other vehicles into comfortable homes away from home.