Rolls-Royce Wraith Kryptos Collection Coupe

Die Wraith Kryptos Collection ist mehr als nur eine ultra-limitierte Silver Wraith-Edition. Sie ist sowohl eine Hommage an Englands Geschichte der Kryptographie als auch ein auf nur 50 Spieler limitiertes Spiel – Spieler sind alle Käufer der 50 Coupés der Wraith Kryptos Collection.

Die Hinweise und Rätsel des Spiels sind unter anderem in den Dachhimmel mit Glasfaserbeleuchtung implementiert und in die Kopfstützen eingestickt. Der Schlüssel zum Code wird in einem Safe im Büro von Torsten Müller-Ötvö, CEO von Rolls-Royce, aufbewahrt, wobei nur eine weitere Person - die Rolls-Royce Bespoke-Designerin und Amateur-Kryptologin Katrin Lehmann - in den Besitz der Informationen gelangt. Die Besitzer erhalten Zugang zu einer App, um spielen zu können, wobei Rolls-Royce dem ersten, der den Code knackt, einen unbenannten Preis überreicht.