Shaddai - Yacht Konzept by Gabriele Teruzzi

Alle paar Jahre überbieten sich die Milliadäre dieser Welt mit neuen, noch größeren Privatyachten. Die aktuell größte (längste) private Yacht ist im Besitz - wie könnte es anders sein - eines Scheiches (Khalifa bin Zayed Al Nahyan) aus Saudi Arabien. Er taufte das Boot Azzam - es ist 180 Meter lang.

Dicht gefolgt wird er von Roman Abramovich's Yacht Ecplipse, welche auf eine Länge von 163,6 Metern kommt. Eine vollständige Liste der längsten Yachten dieser Welt, findet ihr hier.

Um in dieser exklusiven Welt für Aufmerksamkeit zu sorgen, muss man sich schon etwas besonderes einfallen lassen - das dachte sich wohl auch der Designer Gabriele Teruzzi, als er das Yachtkonzept "Shaddai" erstellte.

Da jedoch bald die Länge eines Flugzeugträgers erreicht wird, dachte sich Teruzzi: "Laß uns doch lieber in die Höhe bauen". Und wir müssen sagen: "Coole Idee". Da wir weder Ingenieure noch Statiker sind, haben wir keine Ahnung, ob sich dieses Konzept überhaupt realisieren lässt, oder ob schon ein mittelschwerer Sturm dieses wunderbare Gefährt in die Tiefen des Ozeans reißen würde. Für den Moment jedoch lassen wir uns von den wundervollen Bildern hinreißen und dem Traum einmal auch nur auf einem 1/10 so großen Boot Zeit verbringen zu dürfen.

---------- English ----------

Every few years, there's a race between the billionaires of this world to build the biggest yacht. Currently the Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan owns the biggest, longest yacht in the world: Azzam (180 meters). Roman Abramovich's Yacht Ecplipse isn't far behind with 163,5 meters.

Designer Gabriele Teruzzi must have said to himself: "Let's not go longer, but higher with this concept". And we have to agree, his concept looks absolutely amazing and we certainly hope a billionaire will pick up the phone and order this beauty. Hopefully it's well enough constructed, so that a rough sea won't destroy it right a way. I guess time will tell.