Solar Egg Sauna

Die Stadt Kiruna in Schweden darf sich zusätzlich zu dem Titel "nördlichste Stadt Schwedens" nun auch "Stadt mit der schönsten Sauna der Welt" nennen, das finden zumindest wir.

Die Stadt Kiruna lebt seit jeher vom Eisenabbau. Nun muss ein Großteil der Stadt umziehen, da die Firma LKAB, welche das Eisen fördert, eine Schneise unterhalb der aktuellen Lage der Stadt ziehen muss. Viele mögen nun denken: "Jetzt müssen Menschen umziehen, nur damit die Firma weiter Eisen fördern kann." Doch wie schon eingangs erwähnt, lebt die ganze Stadt vom Eisenabbau und gäbe es die Mine nicht, gäbe es die ganze Stadt nicht.

Nun hat sich die Stadt eine tolle Idee überlegt, wie man die Menschen zusammenbringen kann, um die nötigen, radikalen Schritte am besten zu erörtern und diskutieren. Die Entscheidung fiel - wie könnte es anders sein in einem skandinavischen Land - auf eine Sauna als Treffpunkt der Einwohner.

Natürlich reicht da nicht einfach ein Holzkasten, sondern es musste schon etwas Besonderes her. Dies ist den Architekten von Bigert & Bergström auf alle Fälle gelungen. Die Sauna ist eine wahre Augenweide!

Photos: Jean-Baptiste Béranger / Bigert & Bergström

---------- English -----------

In response to a commission from Riksbyggen, Bigert & Bergström have created a sculptural chamber in the form of an egg-shaped sauna that has just been installed at Luossabacken in Kiruna, Sweden’s northernmost town.

The egg is made out of stainless golden mirror sheeting, its multifaceted form breaking up the surroundings that it reflects into a multiplicity of different mirror images. Landscape, mine, town, sky, sun and snow are here combined into a fragmented image that can evoke associations with the complexity spanned by today’s discussion about climate and sustainable community development.

Photos: Jean-Baptiste Béranger / Bigert & Bergström