TeleClinic – der digitale Arztbesuch

TeleClinic kann als Arztbesuch 2.0 oder auch als Medizin 2.0 bezeichnet werden – denn TeleClinic revolutioniert den Arztbesuch in Deutschland.

Wer kennt es nicht - Ihr seid euch bei einer Diagnose nicht sicher und hättet gerne schnell und unkompliziert eine zweite Meinung? Ihr seid im Ausland und benötigt medizinischen Rat von einem deutschen Arzt? Ihr habt Beschwerden, müsst jedoch auf den Termin beim Orthopäden 4-6 Wochen warten? Oder Ihr habt die langen Wartezeiten und die kurzen Öffnungszeiten bei Eurem Hausarzt satt? Dann ist die TeleClinic die ideale Lösung für Euch. Per TeleClinic könnt Ihr innerhalb weniger Minuten einen in Deutschland zugelassenen Arzt - per App, Website oder Telefon – sprechen.

Eure Vorteile sind:

- Lange Öffnungszeiten (täglich zwischen 06:00 und 23:00 Uhr),
- Von überall erreichbar,
- Speichern medizinischer Dokumente (die der Arzt von TeleClinic einsehen kann),
- Keine Wartezeiten,
- Ärzte-Team aus bislang 18 Allgemeinmediziner (alle mehr als 10 Jahre Erfahrung).

Bisher kostet eine Beratung 29 Euro; für Barmenia-Versicherte werden diese Kosten sogar übernommen. Das Team von TeleClinic ist jedoch in weiteren Verhandlungen mit weiteren Krankenkassen, sodass bald weitere Krankenkassen diese Kosten übernehmen könnten. Zwar sind konkrete Diagnosen gesetzlich nicht erlaubt - woran sich auch die Ärzte der TeleClinic halten - jedoch sind allgemeine medizinische Beratungen und das Bereitstellen einer kompetenten Zweitmeinung nicht nur erlaubt, sondern auch extrem hilfreich. Jetzt bitte nicht fragen, wo der Unterschied zwischen Beratung und Diagnose liegt, das kann keiner so richtig erklären ;)